20 Jahre erfolgreiche Trainings-Erfahrung in einem hart umkämpften Markt sowie die meist ernüchternden, selbst absolvierten Trainerausbildungen haben uns ermutigt, das Thema „Train-the-Trainer“ nun selber anzugehen und anzubieten, um es deutlich besser und anders zu machen als die anderen.

 

DIE RICHTIGE TRAINERPERSÖNLICHKEIT

Über die richtige Trainer-Persönlichkeit im Business-Kontext haben wir im Laufe der Jahre und durch Marktresonanz und Kundenfeedback eine recht klare Vorstellung bekommen. Denn für das Businesstraining braucht es viel mehr und auch etwas Anderes als für Trainings im Bereich der institutionellen Erwachsenenbildung oder von AMS-Kursen.

Der Businesstrainer ist Kraft seiner Persönlichkeit und seines Bildungs-und Erfahrungswissens zunächst Unternehmer. Er versteht sich als Marke und stiftet primär einen anwendbaren geschäftlichen und persönlichen Nutzen. Er bekennt sich auch persönlich zu einer Leistungsfreude, die auf die ihm anvertrauten Teilnehmer aus den Unternehmen ansteckend wirken soll. Er ist selbst ein ewig Lernender und Übender, und weiß, dass man so weiterkommt als mit bloßem Talent.

 

BEDARFSORIENTIERTE TRAININGSKOMPETENZ

Was nun aber die konkreten Kompetenzen betrifft – da scheiden sich die pädagogischen Geister. Daher fragen wir im Rahmen eines wissenschaftlichen Projekts in Begleitung durch die Donau-Uni Krems Experten und Praktiker, welche Kompetenzen ein Business-Trainer aus ihrer Sicht braucht, und wie er sich diese aneignen kann. Aus der Ergebnissen entwickeln wir auf Basis des KODE(X)-Verfahrens ein standardisiertes Soll-Profil „Trainingskompetenz“ und richten unseren Lehrgang messbar danach aus. Damit bilden wir nicht wie andere Anbieter durchschnittliche Trainer für einen beliebigen Markt aus, die dann zumeist auch noch mit einem Ausbildungsformat aus den 90er Jahren alles und nichts können, sondern wir bilden bedarfsorientiert ausschließlich für Unternehmen „Business-Trainer“ mit einem klaren Profil und sichtbaren Ecken und Kanten aus. Die Absolventen kommen dann bei Eignung und Neigung auch bei uns in den LOCO+MOTION-Trainerpool.

Der erste exklusive Lehrgang startet im November 2019, dauert ca. 1 Jahr und ist mit 10 Teilnehmern limitiert.